H.O.R.S.T. bietet für ein ausge-wogenes und optimal zu steuerndes Training eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten an.

Je nach Wunsch kann der Anwender aus einem von fünf Modus und dazu optional eine Startvariante wählen.

Ist eine Startvariante gewählt, bezieht sich der jeweilige Modus nur auf diesen Variantenast inklusiver aller Untervarianten, ansonsten immer auf alle Varianten. Für die Auswahl der Startvariante wird die Funktion Variantenbaum verwendet.

Für den Einstieg ins Training ist eine Hauptvariante bestens geeignet.

Für das intensive Studium der Zugfolgen sind alle Varianten nacheinander (vollständig) zu empfehlen. Eine Variante wird dabei immer mit dem 1. Zug begonnen, was die korrekte Zugfolge aufgrund der häufigen Wiederholungen sehr schnell verinnerlichen lässt.

Anschließend bietet sich der Modus Alle Varianten nacheinander an. Hier wird der Beginn einer neuen Variante direkt aufs Brett gestellt, was den Anwender zu schnellerem Umdenken und damit größerer Gedächtnisleistung zwingt.

Schließlich können Varianten zufällig ausgewählt werden lassen, was ein Kurz- bzw. Schnelltraining bei maximaler Gedächtnisabfrage ermöglicht.

Als Hilfestellung und Trainings-unterstützung können Kommen-tare sowie Zug- und Stellungs-bewertungen angezeigt werden lassen.

Darüber hinaus werden für eine stets aktuelle Übersicht die Namen der Eröffnung und der Variante, der Trainingsfortschritt, die Auswertung (so wie sie in den Trainingsergebnissen abgespeichert wird) sowie die verbrauchte Zeit und der jeweils zuletzt ausgeführte Zug eingeblendet.

 
       
   
 
    Webdesign by Matthias Schmahl - © 2005-2011 project-it GmbH - Lilienstraße 3 - 93197 Regendorf  
       

 

Go to English pages